Im Herbst wird geerntet – ich habe gepflanzt

Im Herbst, wenn das Laub fällt wird geerntet. Stimmt.

Aber ich hatte gerade Spaß daran, neue Pflanzen in den Balkonkasten zu setzen und zu gießen. Da kann ich ihnen auch über Winter beim Wachsen zu schauen. 🙂

Bevor es ganz grau draußen wird, genießen wir doch noch ein bischen die Sonne und die Natur. Dann wird es aber auch Zeit mal innezuhalten und nach innen zu lauschen. (Bevor das Jahr wieder unerwartet schnell zu Ende ist und alle in die Weihnachtshektik verfallen.)

Hier also ein paar Sprüche zu Herbst, säen und ernten.

Der Herbst ist der Frühling des Winters. (Henri de Toulouse-Lautrec)

Aus den Träumen des Frühlings wird im Herbst Marmelade gemacht. (Peter Bamm)

Wie ein Weg im Herbst: Kaum ist er rein gekehrt, bedeckt er sich wieder mit den trockenen Blättern. (Franz Kafka)

Das Leben ist Veränderung, und ohne Erneuerung ist es unbegreiflich. (Nikolai Berdjajew)

Ein froher Sinn ist wie der Frühling. Er öffnet die Blüten der menschlichen Natur. (Jean Paul)

Vielen Dank an Spruchperlen für diese wunderbare Sammlung.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Herbst voller Erntekörbe und Ideen für neue Pflanzungen
Eure Annette Berger

Teilen Sie diesen Beitrag auf
Share
Abonnieren Sie meinen Blog unter   

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Website / dieses Blogs, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website / in diesem Blog sind "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu geben. Wenn Sie fortfahren diese Website / diesen Blog ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden oder "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen