So läuft ein Projektcoaching in der Projektwerkstatt ab.

Finden Sie Ihren eigenen Weg!

Sie sind an einem Projektcoaching interessiert und möchten im Vorfeld noch mehr über den Ablauf wissen. Gerne. Ich habe Ihnen hier die wichtigsten Fakten zusammengestellt:

1.      Unverbindliches Vorgespräch

  • Wie nehmen uns Zeit für das erste Kennenlerngespräch. Das ist absolut unverbindlich und es entstehen keine Kosten für Sie.
  • Sie erzählen mir ganz kurz etwas über Ihr Thema.
  • Wir prüfen ob Coaching für Ihr Thema geeignet ist.
  • Ich erkläre Ihnen die Rahmenbedingungen. Wir stimmen uns ab über den Ort, die Dauer und den finanziellen Aufwand.
  • Ich prüfe, ob ich der richtige Coach für Ihr Thema bin. Sie entscheiden in Ruhe, ob Sie mit mir arbeiten möchten.

2.     Auftragsklärung

  • In einer gemeinsamen Auftragsklärung werden wir den Ausgangspunkt für das Coaching bestimmen.
  • Wir verständigen uns, welche Themen bearbeitet werden sollen.
  • Sie definieren, was das Ergebnis des Coachings sein soll und woran Sie die Verbesserungen feststellen werden.

3.      Durchführung Projektcoaching

  • In den Coachings arbeiten wir an Ihren Themen.
    • Was beschäftigt Sie?
    • Wo stehen Sie?
    • Was soll sich verändern?
    • Wie könnten die Veränderungen aussehen?
    • Was ist dazu notwendig?
    • Welche Ergebnisse und Veränderungen gibt es?
  • Während des Coachings prüfen wir, ob die Aufgabenstellung für das Coaching noch richtig ist. Falls notwendig, bestimmen Sie ein neues Ziel für das Coaching, an dem wir dann gemeinsam weiter arbeiten.

4.      Abschluß

  • Zum Abschluß besprechen wir, ob Sie ihre Ziele erreicht haben und welche weiteren Maßnahmen eventuell noch erforderlich sind.

Sie haben weitere Fragen, dann rufen Sie mich an oder senden mir eine E-Mail.
Ich freue mich auf Ihren Boxenstopp in der Projektwerkstatt
Ihre Annette Berger

Sie möchten im Vorfeld wissen, wie ich arbeite? Gern 🙂 Dann lesen Sie doch meinen Blog oder lernen mich in einem meiner, teilweise kostenlosen, Webinare kennen.

Teilen Sie diesen Beitrag auf
Share
Abonnieren Sie meinen Blog unter   

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Website / dieses Blogs, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website / in diesem Blog sind "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu geben. Wenn Sie fortfahren diese Website / diesen Blog ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden oder "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen