Mein Vortrag bei Project Management Meetup in Berlin zum Thema Rollenklärung

Project Management Meetup Berlin

Teilnehmer des PM Camps Berlin haben 2013 die Gruppe Project Management Meetup Berlin gegründet, in der sich Projektmanager treffen. Sie veranstalten regelmäßige Treffen, tauschen ihre Erfahrungen und helfen sich gegenseitig.

Vor einigen Wochen erhielt ich von PM Meetup Berlin eine Anfrage, ob ich, wenn ich mal wieder in Berlin bin, einen Vortrag oder Miniworkshop zum Thema Rollen bei ihnen halten würde. Nun bin ich eher in der Stuttgarter Region unterwegs und s e h r selten in Berlin. Da war die Überlegung, für 2 Stunden Vortrag den Aufwand von Flug und Übernachtung annehmen oder absagen, oder . . . das ganze online veranstalten. Mit dem Organisator des Abends Peter Rubarth bin ich schnell zu dem Ergebnis gekommen, das Experiment einzugehen und daraus eine Online-Veranstaltung zu machen. In Berlin treffen sich die Teilnehmer wie gewohnt an ihrem Veranstaltungsraum und ich werde per Web dazu geschaltet.

Um das ganze „sicher“ zu gestalten, habe ich die Präsentation und die Teilnehmerunterlagen im Vorfeld „nach Berlin“ geschickt. Gemeinsam haben wir einige Tage vorher eine „Generalprobe“ gestartet. Die Technik getestet, Bild und Ton funktionieren in beide Richtungen. Den Ablauf durchgesprochen. Rückfallebenen diskutiert. Alles klar, so starten wir am 13. Januar.

Project Management Meetup #10 Rollenklärung Annette Berger

 

Special Event: Rollenklärung mit Annette Berger

Dienstagabend, 13. Januar, 18:30 Uhr – ein Spatz auf der Leitung. Bild und Ton von Berlin nach Ludwigsburg wunderbar, aber nur Ton und k e i n Bild von Ludwigsburg nach Berlin. Also improvisieren und das Beste daraus machen.

Nach einer gemeinsamen Vorstellungsrunde gab es für die Teilnehmer für ca. 30 Minuten meinen Vortrag zur Rollenklärung. Dann wurden in Arbeitsgruppen Situationen betrachtet und die eigenen Rollen identifiziert. Ein Tenor der abschließenden gemeinsamen Runde war: aha, jetzt verstehe ich, warum so manche Situation nicht funktionieren kann, ich nehme völlig entgegen gesetzte Rollen ein, die sich inhaltlich wiedersprechen. Ein weiterer Tenor, das Modell eignet sich um Perspektiven zu wechseln.

Das fehlende Bild von Ludwigsburg nach Berlin hat es unseren Teilnehmern schwer gemacht ausschließlich den Bildern des Vortrags und meiner Stimme zu folgen. Für mich war es schwierig die große Menge an Wissen zu vermitteln ohne die Möglichkeit zu haben, auf fragende Gesichter einzugehen oder die Teilnehmer mit einzubeziehen. Wir hatten dennoch Spaß miteinander.

Lernerfahrung:

– Ein online-Vortrag ist eine andere Herausforderung als ein live-Vortrag
– Immer im Voraus die Technik testen
– Rückfallszenarien absprechen
– Stabiles Internet mit einer LAN-Verbindung
– Genügend Zeit ca. 30 min, für das Herstellen der technischen Verbindung einplanen
– Das tun, was ein Projektmanager immer tut: ungeplante Aktionen möglichst sicher bewältigen
– Improvisieren und cool bleiben

Fazit

Es war ein Abend mit vielen Erfahrungen für beide Seiten. Viel Wissen und Anregungen die zum weiteren Nachdenken einladen.

Vielen Dank liebe Teilnehmer, dass Ihr den Abend und die Erfahrung mit mir geteilt habt.
Ich kann die Gruppe PM Meetup Berlin sehr empfehlen. Schaut Euch ihre Internetseite an und nehmt an einer der nächsten spannenden Veranstaltungen teil. Hier gibt es die Präsentation zum anschauen.

Ihr wollt mehr über Rollenklärung erfahren, dann freue ich mich über Euren Anruf oder eine Mail.
Eure
Annette Berger

Teilen Sie diesen Beitrag auf
Share
Abonnieren Sie meinen Blog unter   

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Website / dieses Blogs, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website / in diesem Blog sind "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis zu geben. Wenn Sie fortfahren diese Website / diesen Blog ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden oder "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Einstellungen einverstanden.

Schließen